Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Veranstaltungen 2017

Veranstaltungen 2017

Hier finden Sie Hinweise und Informationen zu unseren Veranstaltungen im Jahr 2017.
Apfel und Honig. Süsse Speisen zum jüdischen Neujahrsfest
6. September 2017, 19.00 Uhr, Israelitische Cultusgemeinde Zürich
Am vierten Anlass unserer Reihe Gaumenfreuden besuchen wir die Israelitische Cultusgemeinde Zürich, wo uns Ruth Gellis die Bedeutung von Rosch Haschana, dem jüdischen Neujahrsfest, erläutern wird, während wir selbst in den Genuss verschiedener Kostproben traditioneller Rosch-Haschana-Speisen kommen.

Eine Anmeldung per Mail (anmeldung@forum-der-religionen.ch) oder per Post ist bis zum 30. August 2017 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Flyer

Mehr zur Reihe

Nahrung für die Götter. Speiseopfergabe im Hindu-Tempel
30. August 2017, 18.30 Uhr, Sri Sivasubramaniar Tempel in Adliswil
Am dritten Anlass unserer Reihe Gaumenfreuden sind wir zu Gast im Sri Sivasubramaniar Tempel in Adliswil, wo wir das hinduistische Ritual der Speiseopfer (Prasad) miterleben und danach wohlschmeckendes Essen geniessen dürfen – solches, das für Menschen, und solches, das für Götter zubereitet wurde.
Eine Anmeldung per Mail (anmeldung@forum-der-religionen.ch) oder per Post ist bis zum 23. August 2017 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Flyer

Mehr zur Reihe

Orakelsuppe. Ein tibetisches Neujahrsritual
6. Juli 2017, 19.30 Uhr, Kulturzentrum Songtsen House in Zürich

Das Zürcher Forum der Religionen lädt zur nächsten Veranstaltung der Reihe Gaumenfreuden ein. Sie führt uns ins Kulturzentrum Songtsen House, in welchem wir das tibetische Neujahsritual der Orakelsuppe miterleben dürfen. Der Inhalt der gefüllten Teigbällchen in dieser Suppe soll die Persönlichkeit desjenigen enthüllen, in dessen Schale sie landen. Dechen Kaning wird uns in dieses Ritual einführen und die Bedeutung der zugewiesenen Charakterzüge erläutern.
Eine Anmeldung per Mail (anmeldung@forum-der-religionen.ch) oder per Post ist bis zum 29. Juni 2017 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.
Flyer

Mehr zur Reihe

Fastenbrechen. Zwischen Enthaltsamkeit und Genuss.
6. Juni 2017, 20.00 Uhr, Dzemat der Islamischen Gemeinschaft Bosniens in Schlieren
Das Zürcher Forum der Religionen lädt zur ersten Veranstaltung der Reihe Gaumenfreuden ein. Sie ist dem muslimischen Gebot des Fastens während des Ramadans gewidmet. Wir werden dabei gemeinsam das wichtige familiäre und gesellschaftliche Ereignis des Fastenbrechens (Iftar) miterleben und traditionelle Speisen geniessen können.
Eine Anmeldung per Mail (anmeldung@forum-der-religionen.ch) oder per Post ist bis zum 30. Mai 2017 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bildstreifen Gaumenfreuden
Gaumenfreuden. Wir lassen es uns schmecken.
An fünf Abenden bei Muslimen, Buddhisten, Hindus, Juden und Christen
Eine Veranstaltungsreihe mit Fastenbrechen, Neujahrsgerichten und Speiseopfern
Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe

Flyer

Synagogenrundgang mit dem Zürcher Forum der Religionen.
Das Zürcher Forum der Religionen lädt am Mittwoch, 3. Mai 2017 zu einem Rundgang durch Synagogen und jüdische Institutionen ein, um Einblicke ins vielfältige jüdische Leben Zürichs zu erhalten.

Flyer und Anmeldung

bild.moscheenrundgang2013
Wo Muslime beten, lernen und feiern.
Ein Moscheenrundgang mit dem Zürcher Forum der Religionen.
Das Zürcher Forum der Religionen lädt am Dienstag, 28. März 2017 zum Besuch bei verschiedenen muslimischen Gemeinschaften ein. Inputreferate und persönliche Begegnungen ermöglichen einen spannenden Einblick in das religiöse Leben von Muslimen in Zürich.