Sie sind hier: Startseite

Aktuell

  • Aktuell

Termine, Ankündigungen, Bilder, Berichte - Hier finden Sie die aktuellen Informationen des Zürcher Forums der Religionen.
Religiöse Gemeinschaften wegen Corona in Finanznot

Nicht anerkannte Religionsgemeinschaften, die sich vor allem durch Spendengelder finanzieren, gerieten während des Lockdowns in finanzielle Schwierigkeiten, da während dieser Zeit weniger gespendet wurde. Mehr dazu im "reformiert."-Artikel.

Kronen für Braut und Bräutigam. Vermählungsrituale im orthodoxen Christentum
26. August 2020, 19.00 Uhr, Serbisch-orthodoxe Kirche «Maria Entschlafen»
In den prächtigen Räumlichkeiten der serbisch-orthodoxen Kirche «Maria Entschlafen» erfahren wir von Erzpriester Branimir Petkovic und Erzpriester Miroslav Simijonovic, welche Vorbereitungen eine orthodoxe Hochzeit erfordert, wie ein Trauungsgottesdienst abläuft, welche Ritualgegenstände dabei eine Rolle spielen und weshalb eine Trauung auch eine Krönung beinhaltet.
Eine Anmeldung ist erforderlich; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Bericht Religionen und Gesellschaft 2019
Das Zürcher Forum der Religionen gibt in seinem Bericht zum Jahr 2019 einen Überblick über Entwicklungen in den verschiedenen Religionsgemeinschaften im Raum Zürich sowie über aktuelle gesellschaftspolitische Debatten, die im Zusammenhang mit Religion stehen.

Jahresbericht 2019 des Zürcher Forums der Religionen

Im Jahresbericht erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten und Tätigkeiten des Zürcher Forums der Religionen im Jahr 2019.


Stadtsegen "Bhüeti Gott"
Bis Ostern lässt Grossmünsterpfarrer und Präsident des Zürcher Forums der Religionen Christoph Sigrist vom Grossmünsterturm regelmässig einen Segen in der Tradition des Alpsegens ertönen. Daten: Freitag, 3. April, Montag bis Donnerstag 6.-9. April, Karsamstag, 11. April, jeweils um 18.05 Uhr nach der Gebetsglocke. An Ostern, 12. April ist der Zeitpunkt noch offen.
Wortlaut des Segens und weitere Angaben
Video und Bericht


Das Zürcher Forum der Religionen auf Facebook
Besuchen Sie unsere neue Facebook-Seite und bleiben Sie immer auf dem Laufenden:
Facebook


Moscheen, Kirchen und Synagogen: Räume des Glaubens in der Stadt Zürich
Zwei spannende Rundgänge laden Sie im Frühjahr 2020 dazu ein, jeweils eine Moschee, eine Kirche und eine Synagoge zu besuchen. Auf diesen Rundgängen stellen Ihnen engagierte Persönlichkeiten Besonderheiten und Ausstattung ihrer Sakralräume vor.
Der erste Rundgang führt Sie am Dienstag, 3. März 2020 ab 17 Uhr in die Blaue Moschee, die orthodoxe Kirche Heilige Dreifaltigkeit und in die Synagoge der Jüdischen Liberalen Gemeinde Or Chadasch.
Flyer 1. Rundgang 3.3.2020
- AUSGEBUCHT
Der zweite Rundgang führt Sie am Donnerstag, 2. April 2020 ab 17 Uhr in die Synagoge der Israelitischen Cultusgemeinde, in die katholische Kirche St. Gallus (Foto) und ins Albanische Kulturzentrum "Haus des Friedens".
Flyer 2. Rundgang 2.4.2020
- ABGESAGT


Erlebnisberichte zur Veranstaltungsreihe "Übergangsriten"
Die Erlebnisberichte zu den Veranstaltungen des Zürcher Forums der Religionen sind ein Schatz an Impressionen und bieten detaillierte Informationen zu verschiedenen religiösen Traditionen.
Woche der Religionen 2019 in Zürich
2.–10. November 2019

Auch dieses Jahr engagiert sich das Zürcher Forum der Religionen wieder bei der schweizweit stattfindenden Woche der Religionen. Wir koordinieren und organisieren die Anlässe in der Stadt Zürich. Entdecken Sie hier das spannende Programm der Woche der Religionen.
Flyer


Vom weltlichen zum geistlichen Leben. Der Eintritt ins Kloster
Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Kulturzentrum Songtsen Haus
Heiliger Geist - Heiliges Öl. Inititationsriten in der christkatholischen Kirche
Donnerstag, 19. September 2019, 19.00 Uhr, Augustinerkirche
Wir treffen uns in der historischen Augustinerkirche, wo uns Pfarrerin Melanie Handschuh und Pfarrer Lars Simpson anhand der Symbolik von Salz, Licht, Kelch und Öl die stufenweise Eingliederung eines jungen Menschen in die Kirche gemäss christkatholischem Ritus erläutern. Ebenso lernen wir den Kirchenraum und seine spannende Geschichte kennen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig.
Flyer

Mehr zur Reihe

Bericht Religionen und Gesellschaft 2018
Das Zürcher Forum der Religionen gibt in seinem Bericht zum Jahr 2018 einen Überblick über Entwicklungen in den verschiedenen Religionsgemeinschaften im Raum Zürich sowie über aktuelle gesellschaftspolitische Debatten, die im Zusammenhang mit Religion stehen.
Ein Zeichen der Zugehörigkeit. Der erste Turban
Mittwoch, 3. Juli 2019, 19.00 Uhr, Kulturhaus Helferei, Breitingersaal
Im Sikhismus wird Kindern im Alter von ungefähr 12 Jahren erstmals der Turban umgebunden, den sie ein Leben lang tragen werden. Die Aufnahme in die Religionstradition wird hier mit einem besonders sichtbaren Zeichen der Zugehörigkeit markiert. Gurdeep Sing Kundan und Karan Singh erzählen vom dazugehörigen Fest der Turbanfeier, Dastar Bandi, und geben Einblick in die Glaubenswelt der Sikh-gemeinschaft.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig.
Flyer

Mehr zur Reihe


Ein prachtvolles Fest für den Prinzen. Die Beschneidung gemäss türkischer Tradition
25. Juni 2019, 19.30 Uhr, Blaue Moschee Zürich
Die Beschneidung der Knaben besiegelt im Islam den Bund mit Gott. In manchen Ländern findet das Ritual im privaten Rahmen statt; in der Türkei hingegen ist die Beschneidung mit öffentlichen Zeremonien verbunden. Imam Emin Ülker und Murat Ergül erzählen von diesem Fest, bei dem die Jungen wie kleine Prinzen gekleidet und nach der Beschneidung mit einem Umzug gefeiert werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig.
Flyer

Mehr zur Reihe

Jahresbericht 2018 des Zürcher Forums der Religionen

Im Jahresbericht erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten und Tätigkeiten des Zürcher Forums der Religionen im Jahr 2018.


Religiöse Mündigkeit
. Bar Mizwa und Bat Mizwa
28. Mai 2019, 19.30 Uhr, Israelitische Cultusgemeinde Zürich (ICZ)
Bei der Bar Mizwa (für Jungen) und der Bat Mizwa (für Mädchen) werden jüdische Jugendliche dazu aufgefordert, zum ersten Mal einen Abschnitt aus der Tora vorzutragen oder zu interpretieren. Dies markiert den Eintritt in ihre religiöse Eigenverantwortung. Ruth Gellis, Beauftragte für interreligiösen Dialog, und Michel Bollag, Mitarbeiter des Rabbinats, stellen das Konzept der religiösen Mündigkeit und die damit verbundenen Rituale vor.
Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung nötig.
Flyer
Mehr zur Reihe


Übergangsriten
An fünf Abenden bei Juden, Muslimen, Sikhs, Christen und Buddhisten
Eine Veranstaltungsreihe über Riten der Initiation und Transformation

Das Zürcher Forum der Religionen lädt zu seiner diesjährigen Veranstaltungsreihe Übergangsriten ein. Fünf Abende bei verschiedenen Religionsgemeinschaften bieten die Gelegenheit, Rituale und Feste kennenzulernen, welche Kinder und Jugendliche tiefer in den Glauben führen. Mehr Informationen zur Reihe und zu unserem Veranstaltungsprogramm
Flyer

Stadtzürcher Religionslandschaft

Aktuelle Zahlen und Fakten sowie Aufzeichnung der Diskussion vom 29.1.19 über Religion und Gesellschaft mit Regierungsrätin Jacqueline Fehr und Christoph Sigrist, Grossmünsterpfarrer sowie Präsident des Zürcher Forums der Religionen, moderiert von Christof Meier, Leiter Integrationsförderung Stadt Zürich.
Zahlen und Fakten

Solidaritäsanlass im Gedenken an die Opfer von Christchurch. Freitag, 22. März 2019, 12.40 Uhr bis 13.10 Uhr. In Solidarität mit den Muslimen im Kanton Zürich lädt die Christkatholische Kirche zu einem Anlass der Stille ein.

Flyer

Broschüre "20 Jahre Zürcher Forum der Religionen"
Die Broschüre "20 Jahre Zürcher Forum der Religionen" bietet einen Überblick über Geschichte und Entwicklung, Tätigkeiten und Ziele des Zürcher Forums der Religionen.

Bestellen Sie hier ein Exemplar unserer Broschüre.

 

Mehr im Archiv
Und hier finden Sie Hinweise auf interreligiöse Veranstaltungen von Partnerorganisationen.