Skip to content

Tipps & Hinweise

Das Zürcher Forum der Religionen ist Anlaufstelle für Fragen im Zusammenhang mit religiösen Themen. Gleichzeitig bietet das Forum eine Plattform für Vertreter*innen von Religionsgemeinschaften und setzt sich für deren Vernetzung und Weiterbildung ein. In dieser Rubrik finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen, die von anderen Institutionen angeboten werden.

Bildstreifen_Sakrale-Kleider

«Tag für Tag näher – Jüdisch-muslimische Freundschaften und Bekanntschaften»

Die Fotoausstellung «Tag für Tag näher» dokumentiert Freundschaften zwischen muslimischen und jüdischen Vertreter*innen ihrer jeweiligen Religion. Die bei der Fotoausstellung porträtierten Menschen werden im Kirchgemeindehaus Bederstrasse vor Ort sein und ihre Entstehung sowie ihre Geschichten der Freundschaften erzählen. Die Ausstellung wurde durch das Projekt «Respect» realisiert (www.ncbi.ch).

Montag, 8. November 2021, 18.30 – 21 Uhr
Kirchgemeindehaus Bederstrasse 25, Zürich

Internationale Online Summer School Mission 21: «Christliche Missionen und Kirchen. Zwischen Rassismus und Respekt»

Am 11., 14. und 17. September 2021 findet die internationale Online Summer School mit Expert*innen und Teilnehmer*innen aus Lateinamerika, Asien, Afrika und Europa zum Thema «Christliche Missionen und Kirchen. Zwischen Rassismus und Respekt» der Mission 21 statt.

Samstag, 11. September 2021, 9 – 12.30 Uhr
Dienstag, 14. September 2021, 17 – 20.30 Uhr
Freitag, 17. September 2021, 13 – 16.30 Uhr

«Segen für alle. Der kirchliche Umgang mit gleichgeschlechtlichen Paaren»

Über die Frage der Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften durch die katholische Kirche wird momentan wieder intensiv diskutiert. Der Sozialethiker Markus Zimmermann zeigt die theologischen Perspektiven einer konstruktiven Annäherung an die befürwortende sowie an die gegnerische Seite in dieser festgefahren wirkenden Debatte.

Dienstag, 24. August 2021, 19 – 20.30 Uhr
Paulus Akademie, Pfingstweidstrasse 28, Zürich

4. Interreligiöses Frauenparlament

Was bedeutet es für religiöse Frauen in einer pluralen und zunehmend säkularisierten Gesellschaft zu leben? Wo sehen Frauen sich in den religiösen Gemeinschaften, die in sich selbst ebenfalls plural sind? Diesen und anderen Fragen widmet sich das Interreligiöse Frauenparlament.

Sonntag, 29. August 2021, 10 – 17 Uhr
Haus der Religionen – Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern

IRAS COTIS hat die Seite «religion.ch» lanciert

Die Plattform bietet viele interessante Informationen rund um das Thema Religion. Durch den Austausch von Informationen und Impulsen zum multireligiösen Leben in der Schweiz, soll zu einem friedlichen Zusammenleben beigetragen werden.

25 Jahre Vereinigung der Islamischen Organisationen in Zürich (VIOZ)

Am Freitag, 23. April 2021 feierte die VIOZ ihr 25-jähriges Bestehen in einer stimmungsvollen Online-Feier. Das Zürcher Forum der Religionen bedankt sich an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit.

Projekt «Zürich-Kompetenz»

Das Zürcher Forum der Religionen begrüsst es ausserordentlich, dass der Kanton Zürich mit dem Projekt «Zürich-Kompetenz» eine Weiterbildungsmöglichkeit für Imame und muslimische Betreuungspersonen ins Leben gerufen hat. Die Geschäftsführerin des Zürcher Forums der Religionen nimmt im Beitrag von Radio SRF Stellung dazu.

Neue Deutschkurse des Maxim Theaters

Das Maxim Theater bietet eine breite Palette an Deutschkursen an. Mit der KulturLegi des Kantons Zürich sind einige Kurse sogar gratis.