Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Übergangsriten

Übergangsriten

Eine Veranstaltungsreihe über Riten der Initiation und Transformation

Das Zürcher Forum der Religionen lädt zur Veranstaltungsreihe Übergangsriten ein. Fünf Abende bei verschiedenen Religionsgemeinschaften bieten die Gelegenheit, Riten der Initiation und Transformation bei Kindern und Jugendlichen kennenzulernen.
Es ist keine Anmeldung notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Flyer gibt Ihnen einen Überblick zu den einzelnen Veranstaltungen.

Die Veranstaltungen im Überblick:


Religiöse Mündigkeit. Bar Mizwa und Bat Mizwa
28. Mai 2019, 19.30 Uhr, Israelitische Cultusgemeinde Zürich (ICZ)
Bei der Bar Mizwa (für Jungen) und der Bat Mizwa (für Mädchen) werden jüdische Jugendliche dazu aufgefordert, zum ersten Mal einen Abschnitt aus der Tora vorzutragen oder zu interpretieren. Dies markiert den Eintritt in ihre religiöse Eigenverantwortung. Ruth Gellis, Beauftragte für interreligiösen Dialog, und Michel Bollag, Mitarbeiter des Rabbinats, stellen das Konzept der religiösen Mündigkeit und die damit verbundenen Rituale vor.


Ein prachtvolles Fest für den Prinzen. Die Beschneidung gemäss türkischer Tradition
25. Juni 2019, 19.30 Uhr, Blaue Moschee Zürich
Die Beschneidung der Knaben besiegelt im Islam den Bund mit Gott. In manchen Ländern findet das Ritual im privaten Rahmen statt; in der Türkei hingegen ist die Beschneidung mit öffentlichen Zeremonien verbunden. Imam Emin Ülker und Murat Ergül erzählen von diesem Fest, bei dem die Jungen wie kleine Prinzen gekleidet und nach der Beschneidung mit einem Umzug gefeiert werden.


Ein Zeichen der Zugehörigkeit. Der erste Turban
3. Juli 2019, 19.00 Uhr, Kulturhaus Helferei
Im Sikhismus wird Kindern im Alter von ungefähr 12 Jahren erstmals der Turban umgebunden, den sie ein Leben lang tragen werden. Die Aufnahme in die Religionstradition wird hier mit einem besonders sichtbaren Zeichen der Zugehörigkeit markiert. Gurdeep Singh Kundan und Karan Singh erzählen vom dazugehörigen Fest der Turbanfeier, Dastar Bandi, und geben Einblick in die Glaubenswelt der Sikh-Gemeinschaft.


Heiliger Geist - Heiliges Öl. Initiationsriten in der christkatholischen Kirche
19. September 2019, 19.00 Uhr, Augustinerkirche
Wir treffen uns in der historischen Augustinerkirche, wo uns Pfarrerin Melanie Handschuh und Pfarrer Lars Simpson anhand der Symbolik von Salz, Licht, Kelch und Öl die stufenweise Eingliederung eines jungen Menschen in die Kirche gemäss christkatholischem Ritus erläutern. Ebenso lernen wir den Kirchenraum und seine spannende Geschichte kennen.


Vom weltlichen zum geistlichen Leben. Der Eintritt ins Kloster
3. Oktober 2019, 19.00 Uhr, Kulturzentrum Songtsen House
Kinder oder junge Erwachsene können im Buddhismus temporär oder für immer in ein Kloster eintreten. Wie gestaltet sich dieser Übertritt vom säkularen ins geistliche Leben im tibetischen Buddhismus, und welche Ordinationsstufen durchläuft ein Novize nach seinem Klostereintritt? Zu diesen und weiteren Fragen gibt uns Lama Kunsang Auskunft.